Cross-Welt e.V.
Der Galloway - Cup

Eine Rennveranstaltung der Cross-Welt e.V.

Jedes Jahr in der veranstaltungsfreien Zeit treffen sich Verbandsübergreifend ca. 150 Autocrossbegeisterte auf der Daytona Kartbahn in Essen, um bei einem 3-stündigen Langstreckenrennen das schnellste Rennteam zu ermitteln.

Jedes Team stellt 4 Fahrer die neben guten Rundenzeiten auch eingespielte und schnelle Boxenstopps beherrschen müssen. Weiterhin liegt viel an einer guten Strategie des Teamleiters, zu welchen Zeiten er die Fahrer- und Kartwechsel durchführt.

Galloway Cup 2008Grundgedanke des GWC´s ist es, dass sich diejenigen, die sich in der Saison nur als Gegner kennen, sich hier einmal ohne Meisterschaftsdruck zusammen amüsieren können. Auch sollen die Team- und Vereinsmitglieder, die sonst nicht fahren, hier einmal ihre Fähigkeiten am Lenkrad für ihr Team unter Beweis stellen können.

Dazu gehören natürlich auch alle, die sonst so auf dem Rennplatz vertreten sind und normalerweise nicht fahren. Zeitnahme, Sportkommissare, Technische Abnahme, die bekannten Händler, etc. Eben alle, die auf den Rennveranstaltungen anzutreffen sind.

Es hilft auch alle Teilnehmer näher zusammen zu bringen, wenn man sich mal außerhalb des normalen Wettstreites in der Saison mit einander beschäftigt. Neben Einzel- und Wanderpokalen gibt es von den Sponsoren auch immer sehr begehrte Gutscheine und Sachpreise zu gewinnen. Der größte Ansporn aber bleibt der sportliche Ehrgeiz nach Ruhm und Ehre, dessen Erfolg mit einer Gravir auf dem Wanderpokal verewigt wird.

Beim Galloway - Cup 2009 traten 20 Teams an um den Wanderpokal zu gewinnen. Ab 2010 werden wir, der Bahnerweiterung sei Dank, geringere Aufnahmebeschränkungen haben.
Der Erlös der Veranstaltung geht zu 100% in die nächsten Cross-Welt Projekte zur Förderung unseres Sportes: Autocross

Mit sportlichen Grüßen
das Cross-Welt Team

© 2004-2018 Cross-Welt e.V., c/o Ralf Brand, Am Bahndamm 22, D-26197 Großenkneten/Huntlosen  -